foto1
foto1
foto1
foto1
foto1
Die Mitglieder des Vereins Freundeskreis Waldkrankenhaus Köppern e.V. unterstützen ehrenamtlich Patienten im Waldkrankenhaus durch Ausrichtung von Aktivitäten für und mit den Patienten. Mit diesen Mitteln tragen wir zum Abbau von Vorurteilen gegenüber psychisch Kranken und suchtmittelabhängigen Menschen bei und fördern deren Integration in die Gesellschaft. Hier möchten wir mit Anderen in Kontakt treten!

Freundeskreis Waldkrankenhaus Köppern e.V.

Kompetent mit Menschen



Willkommen

Herzlich willkommen auf unseren Internet-Seiten. Schön, dass Sie den Weg zu uns gefunden haben!

weiterlesen

Unsere Projekte

Hier möchten wir Sie über unsere Projekte informieren.

weiterlesen

Aktuelles

Aktuelle Themen im Verein, Aktuelle Pressemeldung, AKTUELL: Erfahrungsbericht zum Ableisten von Sozialstunden im Freundeskreis

weiterlesen

Ehrenmedaille

Die Professor-Emil-Sioli-Ehrenmedaille wurde vom Verein Freundeskreis Waldkrankenhaus Köppern e.V. gestiftet und das erste Mal in 2012 verliehen.

weiterlesen

Pressemeldungen

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Friedrichsdorf. Den Patienten im Vitos Waldkrankenhaus Köppern steht seit Neuestem ein eigenes Internet-Café zur Verfügung. Den Zugang zur weltweiten Datenautobahn ermöglicht ihnen das Projekt „Open Office“ (zu deutsch „offenes Büro“), das der Freundeskreis Waldkrankenhaus Köppern e.V. ins Leben gerufen hat.

Das Internet ist im Zeitalter der Globalisierung längst nicht mehr wegzudenken und auch für viele Menschen allgegenwärtig – egal, ob am Arbeitsplatz, zu Hause oder unterwegs. Allein in Deutschland sind 72 Prozent der Bevölkerung über 14 Jahren online, wie jüngst eine Umfrage des Netzwerks „Initiative D 21“ ergab. Was aber geschieht im Krankheitsfall, wenn plötzlich eine stationäre Behandlung notwendig wird? Für diesen Fall hat in der Köpperner Fachklinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Freundeskreis Vorsorge getroffen und das Internet-Café „Open Office“ eingerichtet. Dort können Patienten des Vitos Waldkrankenhaus Köppern einmal pro Woche (mittwochs zwischen 10 und 13 Uhr) im Internet surfen – zum Nulltarif, versteht sich. Zu diesem Zweck hält der Freundeskreis gegenwärtig fünf Computer vor, die zwar alle nicht mehr ganz neu sind, aber dennoch gut funktionieren. Und wer gerade einmal nicht surfen kann, weil sämtliche Arbeitsplätze belegt sind, ist im Internet-Café „Open Office“ bei einer Tasse Kaffee auch stets zu einem Plausch über Gott und die Welt eingeladen.

Weiterlesen ...

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Friedrichsdorf/Hirschberg a. d. Bergstraße. Dorothea Scheidel, die Enkelin des Waldkrankenhaus-Gründervaters Professor Dr. Emil Sioli, ist zusammen mit ihrem Sohn Klaus zum Ehrenmitglied des „Freundeskreises Waldkrankenhaus Köppern e.V.“ ernannt worden. Mit der Auszeichnung würdigt der Förderverein die besonderen Verdienste der Familie Scheidel um die Bewahrung des Gedenkens an Sioli.

„Es erfüllt uns mit Stolz, dass Sie die Ihnen angebotene Ehrenmitgliedschaft in unserem noch jungen Verein angenommen haben. Ihre Bereitschaft bringt uns in einem wichtigen Vereinszweck entscheidend voran: die Erinnerung an den Krankenhausgründer und fortschrittlichen Psychiater Emil Sioli“, sagte Damian Bednorz, der erste Vorsitzende des Freundeskreises, bei der Übergabe der Ehrenurkunden in Hirschberg an der Bergstraße. Dort hat sich die inzwischen 91-jährige Dorothea Scheidel niedergelassen. Für die Übernahme der Ehrenmitgliedschaft dankten der Krankenpfleger und die stellvertretende Vereinsvorsitzende Helga Theiß mit einem Blumen- und Weinpräsent.

Weiterlesen ...

2017 Copyright Freundeskreis Waldkrankenhaus Köppern e.V. - 2015 Rights Reserved