foto1
foto1
foto1
foto1
foto1
Die Mitglieder des Vereins Freundeskreis Waldkrankenhaus Köppern e.V. unterstützen ehrenamtlich Patienten im Waldkrankenhaus durch Ausrichtung von Aktivitäten für und mit den Patienten. Mit diesen Mitteln tragen wir zum Abbau von Vorurteilen gegenüber psychisch Kranken und suchtmittelabhängigen Menschen bei und fördern deren Integration in die Gesellschaft. Hier möchten wir mit Anderen in Kontakt treten!

Freundeskreis Waldkrankenhaus Köppern e.V.

Kompetent mit Menschen

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Gemeinsam Kochen und danach die selbst zubereiteten Leckereien entspannt zusammen genießen – so lautet die Zielsetzung der Kochgruppe „Cook & Chill“, die als neuestes Projekt des Freundeskreis Waldkrankenhaus Köppern in dieser Woche an den Start gegangen ist. Dabei finden sich unter der Anleitung der Freundeskreis-Aktivistin und stellvertretenden Vereinsvorsitzenden Güldane Kus bis zu sechs Patienten des Waldkrankenhauses Köppern zusammen, um in der Küche des „Emil-Sioli-Begegnungszentrums“ ein leckeres Mahl zu zaubern. In Teamarbeit kann jeder der Teilnehmer seine hauswirtschaftlichen Stärken einbringen, neue Kniffe oder Rezepte erlernen und darüber hinaus viel Spaß in der Gruppe erleben. Nach getaner Arbeit ist schließlich „chillen“ angesagt - am gemeinsamen Mittagtisch in gemütlicher Runde, in der nicht nur Schlemmen auf dem Programm steht, sondern auch das Gespräch zu türkischem Tee (am Bosporus „çay” genannt). Auf diese Weise können neue Kontakte geknüpft und bestehende vertieft werden.

 „Cook & Chill“ findet zunächst einmal im Monat statt, Kontaktperson ist Güldane Kus.

2017 Copyright Freundeskreis Waldkrankenhaus Köppern e.V. - 2015 Rights Reserved